Lebenslauf

 

  • seit 2017 Mitglied beim Ensemble „Cantando Admont“ für Moderne und Alte Musik
  • 2017 CD Produktion und Präsentation „Wiener Chanson“ Cabrioletta & die Jonnys
  • seit 2016 Lehrvertrag am Bernoulligymnasium Kagran, Wien
  • 2014 Gründung der Band Cabrioletta & die Jonnys, Konzerte in CH,D, Ö
  • seit 2013 Zuzügerin am Opernhaus Zürich für Opern und Konzerte
  • 2012 Debut als Dirigentin eines Kinderorchesters im Salvatorsaal, Wien
  • Seit 2010 Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor bei den Salzburger Festspielen
  • 2010 Kinderoper „Mäusemärchen und Riesengeschichte“ von Lisi Naske in Luxemburg mit dem Ensemble “Company of Music“ unter Johannes Hiemetsberger
  • 2009/2012/2014 Solistin bei opera ectera, Krems (Die Omama im Apfelbaum; Dido und Aeneas; Pünktchen und Anton)
  • Seit 2008 zahlreiche Konzerte in der Kirche zu Mariahilf und St. Josef als Sängerin und Bratschistin
  • diverse Tourneen mit dem Schlager Soloproramm innerhalb Österreichs und nach Deutschland (2004), der Schweiz (2008 /2010/2014/2018) und Israel (2007), weiters eine Vielzahl an Auftritten innerhalb Österreichs, vor allem in Wien
  • 2002 CD „1929“ Produktion/Präsentation mit Schlagern aus den 20er und 30er Jahren
  • Seit 1999 Mitglied des Zusatzchores der Wiener Staatsoper
  • 1999 Gründung des Barockensembles „vivante“
  • 1994-2002 Mitglied des Arnold Schoenberg Chores unter Prof. Erwin Ortner
  • 1992-2001 Mitglied im Wiener Kammerchor unter Prof. Johannes Prinz,
  • 1985-1987 Mitglied des Salzburger Bachchores unter Howard Arman
  • Tournéen mit den versch. Chören weltweit wie zB Japan, USA, Singapur…

Aus-, Fortbildung:

  • 2015 Workshop in Improvisiation bei Katarina Henryson (The Real Group) und Wolfgang Muthspiel auf Elba ( im Rahmen von Intonatione, Jörg Duit)
  • 2013 Ausbildung zur „Zertifizierten Kulturmanagerin“ am Institut für Kulturkonzepte
  • 2010-2012 Krisenpflegemutter bei der MA 11 der Stadt Wien
  • 2009 Ausbildung zur Krisenpflegemutter
  • 2008-2009 Musikprofessorin am Gymnasium Klosterneuburg
  • Seit 2003 Geigen- und Gesangslehrerin unter anderem an der Vienna International School
  • 2000 Geburt der Tochter Emma
  • seit 1999 selbständige Musikerin
  • 1993-2000 Studium der Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung in den Fächern Bratsche und Gesang an der Universität für Musik in Wien, Abschluss mit Auszeichnung
  • 1989-1992 Ausbildung zur Diplomierten Behindertenpädagogin bei der Caritas Wien
  • 1992-1993 Mitarbeit in einem Werbebüro, Schnittstelle zwischen Kunden und MitarbeiterInnen
  • Lehrgang für Kongressorganisation und Kongresswesen, Kleßheim Salzburg
  • 1 Jahr Auslandsaufenthalt in Paris
  • Volksschule, Musisches Gymnasium Salzburg, Matura