Schlager

© Camilla Torna

© Camilla Torna

 

Auswahl aus meinem Repertoire aus meinem Schlagerprogrammen:

 

 

NEUES FÜR DIE NEUE CD

Alois BAUERSTATTER

  • Ich bin glücklich, dass der Liebste schied (T: Theodor Kramer)
  • Flamingo (T: Valerie)
  • Da bin ich  (T: Ilse Kilic)
  • Wieder ich (T: Edith Schreiber-Wicke)
  • Wer sagt meine Wort (T: Gunda Baumgartl)

Johannes FALKENSTEIN

  • Abschied (T: Georg Kreisler)
  • Ab heute sind das Leben und ich per Sie (T: Hasenlöffel)

Lisi NASKE

  • Schwoazze Gedanken über die Liebe (T: Trude Matzik)

Michael ROSELIEB

  • Bis zum Grund
  • Ich (T: Bernd Jeschek)

Martin SPITZER:

  • Ich weiss nicht, was soll es bedeuten (T: Ilse Kilic)

Christa STRACKE

  • Janos
  • Du, ja Du, Du wärst’s gewesen

 

JAZZIGES 

  • Night and day
  • Speak low
  • Somewhere over the Rainbow

 

KLASSIKER der 20er und 30er Jahre

Ralph BENATZKY

  • Ich steh im Regen

Gerhard BRONNER

  • Die Engelmacherin

Lothar BRÜHNE

  • Kann denn Liebe Sünde sein ?
  • Der Wind hat mir ein Lied erzählt

Friedrich HOLLAENDER

  • Ich weiss nicht,zu wem ich gehöre
  • Ich bin von Kopf bis Fuss auf Liebe eingestellt
  • Ich lass mir meinen Körper schwarz bepinseln
  • Die Kleptomanin
  • Wenn ich mir was wünschen dürfte
  • Ich bin die fesche Lola

Michael JARY

  • Er heißt Waldemar

Robert KATSCHER

  • Es geht die Lou Lila

Hildegard KNEF:

  • Für mich soll’s rote Rosen regnen

Walter KOLLO

  • Mein Papagei frißt keine harten Eier!

Georg KREISLER:

  • Geben Sie acht!
  • Als der Zirkus in Flammen stand
  • Irgendwo am Strand
  • Schützen wir die Polizei
  • Tigerfest
  • Tauben vergiften im Park

Theo MACKEBEN:

  • Bel ami!
  • Eine Frau wird erst schön durch die Liebe
  • So oder so ist das leben

Karl M. MAY

  • Der verliebte Bimbambulla

Fred RAYMOND

  • Ich reiß mir ene Wimper aus

Kurt WEILL:

  • Und was bekam des Soldaten Weib ? (T: Berthold Brecht)
  • Der Abschiedsbrief (T: Erich Kästner)
  • Nana’s Lied (T: Berthold Brecht)
  • Wie lange noch? (T: Walter Mehring)

In einer kleinen Pension

Auch Du wirst mich einmal betrügen